. .

Bilder

 

Um zu verstehen, wie es zu Störungen der Statik kommen kann, ist es notwendig, sich die Biomechanik des Körpers genau anzusehen.

Die Aufgabe des ersten Halswirbels (Atlas) ist es, den Kopf in einer optimalen Lage auf der Halswirbelsäule zu halten und eine große Beweglichkeit zu ermöglichen.

Eine optimale Lage dieses ersten Halswirbels ist von zentraler Bedeutung für die Statik der ganzen Wirbelsäule.

Ist diese Statik gestört, so wirkt sich das auf alle Gelenke aus, was zu erhöhten Abnutzungserscheinungen führen kann.

Die in der Folge gestörten Nervenbahnen führen zu Fehlfunktionen im gesamten Organismus, da sie die lebenswichtigen Signale vom Gehirn aus nicht mehr richtig weiterleiten können.